Newsletter Dezember 2014

 
Sollten die im Newsletter eingefügten Bilder nicht korrekt angezeigt werden, bitte die Funktion „Bilder anzeigen/externe Inhalte laden“ nutzen. Dieser Button ist meist direkt unter der  Betreffzeile zu finden. 
  

Fremdenfeindliche Tendenzen in Dresden

Mit Sorge betrachten auch wir die Veränderung des Stimmungsbildes in Dresden, hin zu zunehmend fremdenfeindlichen und menschenverachtenden Tendenzen. Seit Wochen demonstrieren Bürger*innen an der Seite bekennender Neonazis gegen eine vermeintliche Islamisierung des Abendlandes. Die Abneigung richtet sich nicht nur gegen Flüchtlinge und Asylsuchende, Stimmung wird auch gegen andere Minderheiten gemacht, bspw. Menschen nicht-heterosexueller Orientierung. Wir distanzieren uns uneingeschränkt von jeglichen Aktivitäten, die sozialen Unfrieden und Feindseligkeit gegenüber bestimmten Bevölkerungsgruppen schüren und heißen jede*n - unabhängig von Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Religion, Weltanschauung oder möglicher Behinderung - im SPIKE Dresden von Herzen willkommen.

  

URBAN LINES Jam 5.Dezember 2014

Am 5.Dezember veranstalten wir eine weitere Ausgabe der URBAN LINES Jam. Was heißt das? Zur URBAN LINES Jam werden acht Künstler die Flächen in unserem Flur mit Markern neu gestalten. In regelmäßigen Abständen müssen sie im Rotationsprinzip  die  Fläche wechseln und an einer anderen Stelle weiter zeichnen. Die Auswahl der Künstler verspricht einen spannenden Abend. Musikalisch untermalt wird das Event von DJ Avue. Beginn ist 19:00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

 

Die Welt erleben Syrien 11.Dezember 2014

Zur Dezember Ausgabe von "Die Welt erleben” freuen wir uns besonders, diesmal einen Vortrag über Syrien präsentieren zu können, auch jenseits der allgegenwärtigen Themen Krieg und IS. Eyass ein gebürtiger Syrer, der zurzeit in Chemnitz studiert, stellt uns sein Land vor.

Wir kochen wieder lecker, das Büfett kostet 5€, der Eintritt zur Veranstaltung ist wie immer frei. Los geht es 18:00 Uhr.

  

URBAN ART in Dresden

Im Stadtrat wurde am 20.11.2014 ein wegweisender Antrag zum Umgang mit Urban Art (also Graffiti und Streetart) in Dresden positiv beschlossen. In diesem Beschluss geht es um eine Gesamtkonzeption zu Umgang und Förderung von Urban Art in Dresden. Diese Gesamtkonzeption soll Bedarfe und Angebote dieser zeitgenössischen Kunst und Jugendkultur differenziert betrachten und kulturelle und präventive Belange verbinden. weiterlesen

 

Gestaltungen 2014

 

Hier ein kurzer Rückblick auf eine Auswahl unserer Gestaltungen 2014. Wer Lust hat, folgt bitte diesem Link. Im nächsten Frühjahr geht es natürlich weiter. 

 

 

 

SPIKE Dresden unterstützen

Nicht zuletzt möchten wir uns ganz herzlich bei den vielen Unterstützern von SPIKE Dresden bedanken. Viele Projekte sind erst durch diesen Einsatz möglich geworden, sei es durch Geldspenden, Sachspenden oder ehrenamtliche Tätigkeiten. Dafür vielen Dank.

Es gibt viele Möglichkeiten, auch weiterhin kreative und nachhaltige Projekte von SPIKE Dresden zu unterstützen. Völlig kostenfrei geht das bei online Einkäufen über die Plattform agaadoo. Wie es geht steht HIER. Geldspenden können einfach und unbürokratisch über den Spendenbutton auf unserer Homepage www.spikedresden.de getätigt werden.

Wir sind berechtigt, Spendenbescheinigungen (auch für Sachspenden) auszustellen, die beim Finanzamt geltend gemacht werden können.

Kontoverbindung: Altstrehlen 1 e.V./ Sozialbank

BIC: BFSWDE33DRE    IBAN: DE98850205000003590600

 

Wir wünschen allen einen frohen und besinnlichen Advent und friedliche Weihnachten.

Wenn Sie diesen Newsletter nicht wünschen, klicken Sie auf den folgenden Link:
Vom Newsletter abmelden