Im Jahr 2020 organisieren wir große Urban Art Projekte in
mehreren Stadtteilgebieten Dresdens.    

Dabei werden wir mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus den Stadtteilen Friedrichstadt, Johannstadt und Stadteilgebiet Nord (Pieschen /Hecht/ Leipziger Vorstadt) Urban Art Schnupperkurse, Workshops und anschließend Gestaltungen von Wertstoffplätzen durchführen. Dieses Projekt gibt den Teilnehmenden die großartige Möglichkeit, aktiv das Stadtbild mitzugestalten.

Damit wollen wir Selbstwertgefühl, Kreativität und Achtsamkeit für Umweltbelange bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen stärken.

Ebenso wollen wir die Wahrnehmung in der Öffentlichkeit für kreative junge Leute und der Urban Art Szene fördern.

Wenn du aus diesen Stadtteilen kommst, zwischen 8 und 27 Jahren alt bist und Lust hast, Graffiti und Streetart kennenzulernen und an ausgewählten Wertstoffplätzen in ganz Dresden deine Kunst umzusetzen – dann schreib einfach an anmeldung@spikedresden.de oder schick eine Nachricht über Whatsapp an: 0157 33720126

Engagieren

Persönliches, ehrenamtliches Engagement ist eine der Grundlagen unserer Arbeit. Im SPIKE gelingt eine gute Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeitenden der einzelnen Teams und Menschen, die bestimmte Angebote unterstützen wollen. Gemeinsam an einer Sache auf Augenhöhe zu arbeiten ist hier ein wichtiger Grundsatz.

Spenden

Die Wichtigkeit von Spenden kann nicht hoch genug eingeschätzt werden. Sie ermöglichen zum einen, für wichtige Projekte die notwendigen Eigenmittel bereitzustellen. Zum anderen ermöglichen sie Flexibilität bei der Ausgestaltung von Angeboten und Projekten und zeitnahes Reagieren auf wichtige Entwicklungen.