Teilnahmebedingungen für das Urban Art Battle

SPIKE Dresden e.V., Karl-Laux-Str. 5, 01219 Dresden, führt auf dem Instagram Kanal von @spikeurban bis zu 6 x im Jahr ein Urban Art Battle (rechtlich: ein Gewinnspiel) durch.

Die teilnehmende Person erkennt mit der Teilnahme diese Teilnahmebedingungen und die Hinweise zum Datenschutz an.

  1. Veranstalter ist der SPIKE Dresden e.V., Karl-Laux-Str. 5, 01219 Dresden.
  2. Das Thema und die Art des Battles werden in der jeweiligen Ausschreibung online bekannt gegeben.
  3. Der Einsendeschluss, die Preise, die es zu gewinnen gibt und der Termin der Preisverleihung werden in der jeweiligen Ausschreibung online bekannt gegeben.
  4. Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich Personen mit Wohnsitz in Deutschland, die mindestens 14 Jahre alt sind. Minderjährige bedürfen zur Teilnahme der Zustimmung ihrer Erziehungsberechtigten.
  5. Mitarbeitende und deren Angehörige des SPIKE Dresden e.V. sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
  6. Die Teilnahme an dem Gewinnspiel erfolgt über das Senden eines Graffiti- oder Street Art Werkes zum Battlewort via Direktnachricht an den Instagram Kanal @spikeurban.
  7. Die Bewertung wird von einer 3-köpfigen Jury und der Instagram Community von @spikeurban durchgeführt.
  8. Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist nur über den eigenen Instagram-Account des Teilnehmers möglich. Sollten mehrere Bilder von ein und demselben Teilnehmenden eingehen, wird nur das zeitlich zuerst hochgeladene Werk bewertet.
  9. Jede teilnehmende Person versichert mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel, dass die von ihm hochgeladenen Werke auch von ihr stammen, sie also Urheberin dieser Werke ist. Unwahre Personenangaben sowie der Einsatz von „Fake-Profilen“ kann zum Ausschluss von der Teilnahme führen. Kommentare, die gegen die Instagram-Richtlinien oder deutsches Recht verstoßen oder beleidigende/diskriminierende o. ä. Inhalte aufweisen, werden nach Kenntnisnahme ohne Ankündigung entfernt. Die betreffende teilnehmende Person ist damit vom Gewinn ausgeschlossen.
  10. Die Teilnahme ist kostenlos und in keiner Weise vom Erwerb einer Ware oder der Inanspruchnahme einer Dienstleistung abhängig.
  11. Die Personen, welche gewonnen haben werden auf Instagram angeschrieben und zur Angabe der Adressdaten oder Ergänzung unvollständiger Daten zwecks Abstimmung der Gewinnübergabe aufgefordert.
  12. Meldet sich eine Person nicht innerhalb von 5 Kalendertagen nach der Aufforderung zur Adressabgabe und bestätigt die Annahme des Gewinns, so verfällt der Anspruch auf den Gewinn und es wird eine neue Person, die den Gewinn erhält, ermittelt.
  13. SPIKE Dresden e.V. behält sich vor, das Gewinnspiel jederzeit ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen zu ändern, anzupassen, abzubrechen oder zu beenden. Dies gilt insbesondere, falls eine ordnungsgemäße Durchführung aus technischen oder rechtlichen Gründen nicht gewährleistet werden kann. Den Teilnehmenden stehen in einem solchen Fall keinerlei Ansprüche gegen SPIKE Dresden e.V. zu.
  14. Der Gewinnanspruch ist nicht übertragbar. Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen.
  15. Der Gewinn besteht grundsätzlich ausschließlich in dem angegebenen Umfang. Eventuell der gewinnenden Person bei oder durch die Nutzung des Gewinns entstehende (Folge-)Kosten sind nur dann umfasst, soweit dies ausdrücklich angegeben wurde. SPIKE Dresden e.V. übernimmt keine Haftung für Schäden, die einem Teilnehmenden durch die Annahme oder Nutzung des Gewinns entstehen.
  16. SPIKE Dresden e.V. ist berechtigt, die von den Teilnehmenden eingesandten Werke zu veröffentlichen (z.B. über die Internetseite von https://www.spikedresden.de. oder Facebook und Instagram) sowie den Namen (Profilnamen bei Instagram) der Personen die gewonnen haben öffentlich bekannt zu geben (z.B. über die Internetseite von https://www.spikedresden.de oder Facebook und Instagram). Die Teilnehmenden erklären sich hiermit einverstanden. Die Veröffentlichung der Werke erfolgt unter Urhebernennung, wie die teilnehmende oder einsendende Person die Urheberbezeichnung mit dem Hochladen des Werkes angegeben hat. Ohne entsprechende Angabe des Teilnehmenden, wie die Urhebernennung erfolgen soll, wird SPIKE Dresden e.V. als Urheber den Instagram-Account des Teilnehmers verwenden.
  17. Teilnehmende, deren Instagram-Account gesperrt, gefälscht, geschlossen oder eingeschränkt ist oder während des Aktionszeitraums gesperrt, eingeschränkt oder geschlossen wird, sind oder werden ebenfalls von der Teilnahme ausgeschlossen.
  18. Alle personenbezogenen Daten werden grundsätzlich spätestens 30 Tage nach Ende des Gewinnspiels gelöscht. Adressdaten werden nur von Personen, die gewonnen haben erfasst und nur zum Versand des Gewinnes genutzt. Den Teilnehmenden stehen die gesetzlichen Betroffenenrechte zu.
  19. SPIKE Dresden e.V. behält sich das Recht vor, diese Teilnahmebedingungen jederzeit nach eigenem Ermessen und ohne Angabe von Gründen zu ändern oder vorzeitig zu beenden. Es gelten stets die Teilnahmebedingungen im Zeitpunkt der Teilnahme.
  20. Dieses Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.
  21. Das Gewinnspiel unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Hinweise zum Datenschutz für das Graffiti-Battle Gewinnspiel

SPIKE Dresden e.V., Karl-Laux-Str. 5, 01219 Dresden, E-Mail: kontakt@spikedresden.de ist als Veranstalter der Verantwortliche für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel gem. Art. 4 Abs. 7 EU Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

 

In dieser Datenschutzerklärung wird geregelt, in welchem Umfang wir personenbezogene Daten im Rahmen des Gewinnspiels über Sie erheben, verarbeiten und nutzen. Ergänzend gilt die allgemeine Datenschutzerklärung der Spike Dresden Internetseite.

  1. Verarbeitung von personenbezogenen Daten.

Für die Teilnahme am Gewinnspiel verarbeiten wir die Facebook- und Instagram-Profilinformationen inkl. Nutzernamen, den entsprechenden Facebook und Instagram-Kommentar der Teilnehmenden. Die personenbezogenen Daten der Teilnehmenden werden zur Durchführung der Teilnahme am Gewinnspiel verarbeitet. Sofern der Teilnehmende gewinnt, werden zum Zwecke der Kommunikation und Übermittlung des Gewinns der Name und die Adressdaten der Person, die gewonnen hat angefragt bzw. verarbeitet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist die Verarbeitung zur Erfüllung des Vertrages (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO).

  1. Speicherdauer der Daten

Ihre personenbezogenen Daten löschen wir, sobald sie für die entsprechenden Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich 30 Tage nach vollständiger Durchführung des Gewinnspiels gelöscht, es sei denn, Sie haben in eine längere Speicherdauer eingewilligt oder wir sind aufgrund von Nachweis- und Aufbewahrungspflichten (bis zu zehn Jahre) unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung oder dem Geldwäschegesetz gesetzlich zur Speicherung von bestimmten Daten verpflichtet oder wir müssen die Daten für die Zeit aufbewahren, in denen Ansprüche gegen uns geltenden gemacht werden können (z.B. gesetzliche Verjährungsfrist von drei oder dreißig Jahren).

  1. Weitergabe der Daten an Dritte

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben in die Datenweitergabe eingewilligt oder dies ist zum Zweck der Vertragsabwicklung erforderlich oder wir sind aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und/oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen zu einer Datenweitergabe berechtigt oder verpflichtet.

Für den Fall, dass die Auslieferung bzw. Bereitstellung der Preise über Fachhändler oder sonstige Dritte abgewickelt wird, übermittelt SPIKE Dresden e.V. im erforderlichen Umfang die Kontaktdaten der Person, die gewonnen hat an den jeweiligen Kooperationspartner, damit dieser mit dem Gewinner in Kontakt treten und/oder die Gewinne ausliefern bzw. bereitstellen kann. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO.

Sofern wir uns zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten externer Dienstleister bedienen, werden diese von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt. Sie sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert. Die an unsere Dienstleister weitergegebenen Daten dürfen von diesen lediglich zur Erfüllung ihrer Aufgaben verwendet werden.

Sollten wir personenbezogene Daten an Dienstleister außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermitteln, werden wir dies nur dann tun, sofern dem Drittstaat durch die EU-Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau bestätigt wurde oder andere Datenschutzgarantien vorliegen (z.B. EU-Standardvertragsklauseln oder unternehmensinterne Datenschutzvorschriften).

  1. Datensicherheit

Wir ergreifen alle geeigneten technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten vor Manipulation, Verlust, Zerstörung oder den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Systeme sind gegen unbefugten Zugang gesichert. Insbesondere werden Ihre persönlichen Daten bei uns verschlüsselt übertragen. Wir bedienen uns dabei des Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer).

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass das Internet trotz aller technischen Vorkehrungen eine absolute Datensicherheit nicht zulässt. Für Handlungen von Dritten haften wir nicht.

  1. Rechte

Hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten stehen Ihnen uns gegenüber die Rechte auf Auskunft, Berichtigung oder Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung und Datenübertragbarkeit zu.

Für entsprechende Anträge bzw. Mitteilungen von Nutzenden stehen wir unter der angegebenen Adresse zur Verfügung.

Wir weisen Sie gleichfalls darauf hin, dass eine Löschung von personenbezogenen Daten nur möglich ist, wenn keine Rechtsvorschriften entgegenstehen.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Sollten wir rechtlich verpflichtet sein, Daten an lokale, staatliche, nationale oder internationale Behörden weiterzugeben, leisten wir dieser Verpflichtung folge.

Ferner werden wir Daten gegenüber Dritten offenlegen, wenn geltende Gesetze und Vorschriften dies verlangen

Darüber hinaus können wir Informationen offenlegen, um illegale Aktivitäten oder einen Betrugsverdacht zu überprüfen, zu verhindern oder entsprechende Gegenmaßnahmen einzuleiten oder um Verträge und Lizenzrechte von uns durchzusetzen oder anzuwenden.

  1. Kontakt

Sollten Sie Fragen, Kommentare oder Anfragen bezüglich der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben, wenden Sie sich bitte unter den folgenden Kontaktdaten an uns:

SPIKE Dresden e.V., Karl-Laux-Str. 5, 01219 Dresden, E-Mail: kontakt@spikedresden.de